Meldezettel wien herunterladen

Sie müssen sich nur im Online-Ticketshop und der WienMobil App oder der Wiener Linien Ticket App registrieren. Sie können die Ticket-App hier auf Ihr Mobiltelefon herunterladen. Detaillierte Anleitungen finden Sie in unserem Blog, wie Sie die App installieren und Ihre Jahreskarte mit der App anzeigen können. Weitere Informationen dazu, wie Sie die Jahreskarte unter “Jahreskarte kaufen” bestellen können. Wir bieten Unternehmen (mit zehn oder mehr Mitarbeitern) die Möglichkeit, auf Rechnung zu bezahlen. Wenn Sie an dieser Option interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte unter tarif@wienerlinien.at. Wenn Sie Ihre Jahreskarte verlieren oder gestohlen werden, erhalten Sie ein Ersatzticket von den Wiener Linien. Zu diesem Zweck benötigen wir eine offizielle Schadens- oder Diebstahlmeldung. Wenn Sie uns im Zuge der Umstellung auf die neue Jahreskarte kein Passfoto geschickt haben, ist dies ebenfalls erforderlich. Für jeden erteilte Ersatz berechnen wir Ihnen EUR 10,00. Seit 2014 können die nicht ständigen Mitarbeiter der Universität Wien jederzeit als PDF-Dateien auf einem elektronischen Portal auf ihre monatlichen und jährlichen Gehaltsabrechnungen zugreifen. Festangestellte können das auch auf Portal Austria tun. Informationen, die ausschließlich für aktuelle Mitarbeiter bestimmt sind, sind auf der allgemeinen Website der Universität Wien nicht zu finden – stattdessen sind sie im Intranet abrufbar.

Das Aufenthaltsregister ist kostenlos. Sobald der Registrierungsprozess abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Aufenthaltsregistrierungsbescheinigung (Meldebesttigung) für Ihre eigenen Aufzeichnungen. Wenn Sie weitere Zertifikate benötigen, z.B. für Ihren Arbeitgeber, wird Für jede Kopie eine Gebühr erhoben: Das Arbeitsumfeld an der Universität Wien ist äußerst vielfältig. Deshalb haben wir alle relevanten Informationen und die internen Dienstleistungen und Prozesse, die für den laufenden Betrieb der Universität wichtig sind, in Form eines Glossars (A-Z) gesammelt. Dieses Glossar enthält auch Links zu verwandten Themenbereichen, um Ihnen den größtmöglichen Nutzen zu bieten. Männer und Frauen über 63 Jahren können die reduzierte Jahreskarte für Senioren erwerben. Für die berufliche Tätigkeit der Mitarbeiter der Universität Wien gelten unterschiedliche gesetzliche Regelungen. Bitte beachten Sie: Der aktuelle Monat kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie die Jahreskarte innerhalb der ersten drei Werktage des Monats an die Wiener Linien zurückgeben. Wenn wir Ihre Jahreskarte vor dem ersten Werktag eines Monats erhalten, werden die monatlichen Lastschriften ab diesem Zeitpunkt gestoppt, während Personen, die im Voraus oder per einmaligem Lastschriftverfahren bezahlt haben, eine Rückerstattung für den nicht verwendeten Betrag erhalten.